Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Immenstadt: Segelboot auf dem Alpsee gekentert
BRK Wasserwacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Immenstadt: Segelboot auf dem Alpsee gekentert

Am Freitagnachmittag, 05.07.2019, kenterte auf dem Alpsee im Bühl ein Segelboot aus noch ungeklärter Ursache.
Der 66-jährige Bootsführer war mit seinem Boot etwa 100 Meter auf den See hinausgesegelt, als das Boot umkippte. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Polizeistreife befanden sich noch keine Rettungskräfte vor Ort. Aufgrund der unklaren Sachlage verlegten die Kollegen mit einem Tretboot zum Bootsführer, der neben seinem Boot schwamm. Der Mann war unverletzt und konnte kurze Zeit später von der eintreffenden Wasserwacht ans Ufer zurück gebracht werden. Der Mast des Segelboots hatte sich im Seegrund verkeilt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeugen zu Unfallfluchten in Jettingen-Scheppach und Günzburg gesucht

Die Polizeiinspektionen Burgau und Günzburg suchen Zeugen zu Unfallfluchten in Scheppach und Günzburg. Eine Autofahrerin stellte ihren weißen 1er BMW am Montag gegen 15.30 Uhr ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Senden: Toilettentüren gestohlen

Einen eher ungewöhnlichen Diebstahl wurde der Polizei mitgeteilt, welcher in der Nacht auf den 15.09.2019 in Senden stattgefunden hatte. In der Nacht von Samstag auf ...