Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Radfahrerin stürzt und verletzt sich wegen Katze
Fahrrad Unfall
Symbolfoto: Mitch Shark - Fotolia

Kaufbeuren: Radfahrerin stürzt und verletzt sich wegen Katze

Zu einem Verkehrsunfall kam es am frühen Freitagnachmittag, dem 05.07.2019, Am Leinauer Hang in Kaufbeuren.
Eine 36-jährige Dame befuhr mit ihrem Fahrrad den dortigen Fuß-/Radweg in südlicher Richtung. Auf einem starken Gefälle traf sie auf eine Katze, die mitten auf dem Fuß-/Radweg saß. Die 36-Jährige bremste deshalb ihr Fahrrad entsprechend ab. Dadurch erschrak die Katze, sprang plötzlich auf und rannte in das Vorderrad der Dame. Diese stürzte und musste mit leichten bis mittelschweren Verletzungen an Kopf und Hand vom Rettungsdienst in das Klinikum Kaufbeuren eingeliefert werden. An ihrem Fahrrad entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 100 Euro. Einen Fahrradhelm trug die Dame nicht. Die Katze flüchtete nach dem Unfall in unbekannte Richtung.

,Anwohner der Gebäude rund um den Leinauer Hang, deren Katze passende Verletzungen aufweist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 08341/933-0 bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...