Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Kreis Biberach: Berauschte Fahrer in Polizeikontrollen
Drogen Drogenschnelltest
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Kreis Biberach: Berauschte Fahrer in Polizeikontrollen

Am Wochenende beendete die Polizei drei Fahren berauschter Fahrzeugführer im Kreis Biberach.

Gegen 14.15 Uhr, am gestrigen Samstag, kontrollierte die Polizei einen BMW in der Waldseer Straße in Biberach. Bei der Kontrolle hatten die Beamten den Verdacht, dass der 36-jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Das bestätigte auch ein Test, welcher positiv auf THC reagierte.

In der Nacht zum Sonntag gegen 00.30 Uhr wurde in Bad Schussenried ein Renault kontrolliert. Bei der Überprüfung ergab sich der Verdacht auf Drogenbeeinflussung. Der Test regierte auch hier positiv auf THC. Der 30-jährige Fahrer räumte ein, mit Marihuana in Kontakt gekommen zu sein.

Gegen 04.00 Uhr fiel in Riedlingen in der Mühltorstraße ein Citroen auf. Bei der Kontrolle des 18-jährigen Fahrers ergab sich ebenfalls der Verdacht auf Konsum von Drogen. Der anschließend durchgeführte Drogentest reagierte auch bei ihm positiv auf THC, zudem auf Kokain.

Alle Fahrzeugführer mussten das Auto stehen lassen und eine Blutprobe abgeben. Anzeigen an die Bußgeldstellen sind die weitere Folge, außerdem müssen sie um ihren Führerschein bangen.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...