Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Nersingen: Kaum ausgestiegen ging ein Pkw in Flammen auf
Pkw-Brand Autobrand
Symbolfoto: mhp - Fotolia

Nersingen: Kaum ausgestiegen ging ein Pkw in Flammen auf

Auf der St2021, auf Höhe der Ortschaft Leibi, ging am 06.07.2019, gegen 23.45 Uhr ein Fahrzeug in Flammen auf.
Der 20-jährige Fahrzeuglenker bemerkte zunächst einen Leistungsabfall seines Pkws. Direkt im Anschluss kam es zu einer Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Der Fahrzeuglenker hielt umgehend an und verließ mit seiner Beifahrerin das Fahrzeug. Dieses ging kurz darauf in Flammen auf. Der Pkw musste durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Weder der Fahrzeugführer, noch seine Beifahrerin wurden verletzt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Anzeige
x

Check Also

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...