Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Nonnenhorn: Betrunkener touchiert Linienbus im Gegenverkehr
Betrunken Autofahrer
Symbolfoto: terovesalainen - Fotolia

Nonnenhorn: Betrunkener touchiert Linienbus im Gegenverkehr

In der heutigen Nacht, 07.07.2019, gegen 00.20 Uhr, verursachte ein 53-jähriger Tourist aus Hamburg auf der Ortsverbindungsstraße von Nonnenhorn nach Hattnau einen Verkehrsunfall.
Grund hierfür dürfte gewesen sein, dass er in einer langgezogenen Rechtskurve zu weit nach links geriet und hierbei einen entgegenkommenden Linienbus touchierte. Bei der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizei Lindau konnte beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,8 Promille. Der Führerschein des Hamburgers wurde noch an Ort und Stelle durch die Polizei sichergestellt. Darüber hinaus wurde durch die Beamten eine Blutentnahme angeordnet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, aber es entstand erheblicher Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Der Unfallverursacher muss sich nun einem empfindlichen Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr stellen.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...