Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Görisried: Drei teils schwer verletzte bei Waldarbeiten
Waldarbeiter
Symbolfoto: fsHH - Pixabay

Görisried: Drei teils schwer verletzte bei Waldarbeiten

Bei Arbeiten in einem Wald, am 05.07.2019 bei Görisried, zogen sich bei einem Unfall drei Männer Verletzungen zu.
Am Freitagmittag waren drei Personen mit Waldarbeiten im Wald bei Görisried beschäftigt. Während dieser Arbeiten riss ein Baumwipfel eines benachbarten Baumes ab und fiel auf zwei der Personen nieder. Beide wurden dabei verletzt, ein 49-jähriger wurde dabei leicht verletzt, ein 24-jähriger jedoch schwer. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum eingeliefert werden. Sein großes Glück war, dass er einen Helm trug der die meiste Wucht des Aufpralles des Baumwipfels auf seinen Kopf milderte. Nach Angaben des behandelnden Arztes hätte er diesen Unfall ohne Helm wohl nicht überlebt.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Oberbernbach: Autofahrer betrunken am Steuer erwischt

Am Sonntag den 25.08.2019 gegen 02.40 Uhr wurde in der Hauptstraße in Oberbernbach ein 42-jähriger Pkw-Führer aus Aichach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Polizeibeamten stellten Alkoholgeruch ...

Atemschutz

Ehingen: Essen auf dem Herd und eingeschlafen – Küche in Flammen

Die Feuerwehren aus Ehingen und Kirchen mussten am frühen Samstagnachmittag, dem 24.08.2019, gegen 13.30 Uhr zu einem Küchenbrand nach Deppenhausen ausrücken. Dort hatte sich der ...