Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Schlechte Bereifung auf nasser Fahrbahn führt zu Unfall
Symbolfoto: Mario Obeser

Füssen: Schlechte Bereifung auf nasser Fahrbahn führt zu Unfall

Bei Regen in die Leitplanke krachte am 07.07.2019 eine Autofahrerin bei Füssen. Hierbei wurde sie verletzt.
Am Sonntagmorgen befuhr eine 53-Jährige mit ihrem VW Polo die Staatsstraße von Füssen Richtung Pfronten. In der sogenannten Weißenseer Kurve kam sie aufgrund Nässe und schlechter Bereifung ins Rutschen und nach links von der Fahrbahn ab. Hier prallte sie dann gegen die Leitplanke und wurde mittig auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Bei dem Unfall wurde die Fahrzeugführerin verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Zusätzlich wurde bei dem Unfall die Leitplanke beschädigt, welche jetzt durch die Straßenmeisterei erneuert werden muss. Der Gesamtschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...