Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Vogelfutter war der Auslöser eines Streits
Symbolfoto: Pixabay

Neu-Ulm: Vogelfutter war der Auslöser eines Streits

Zwischen zwei Bewohnern eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt von Neu-Ulm kam es Sonntagmittag zu einem handfesten Streit.
Die Ursache des Streits war das unerlaubte Verteilen von Vogelfutter im Innenhof des Anwesens, was laut Hausordnung verboten ist. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung packte ein 51-jähriger Mann seine Nachbarin an den Armen, schüttelte sie und schlug ihr mit der Faust auf den Rücken. Anschließend begab er sich in seine Wohnung, wo er kurze Zeit später von Beamten der Polizeiinspektion Neu-Ulm angetroffen wurde. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Anzeige