Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Auhausen: Schüler prallt mit Moped gegen Verkehrsschild
Rettungswagen Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Auhausen: Schüler prallt mit Moped gegen Verkehrsschild

Bei einem Verkehrsunfall verletzt hatte sich am 08.07.2019 der jugendliche Fahrer eines Mopeds bei Auhausen.
Gestern Vormittag verlor ein 16-Jähriger aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Leichtkraftrad, er kam kurz vor Auhausen nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen ein Verkehrszeichen. Der Schüler war gegen 11.40 Uhr auf dem Heimweg und benutzte die Staatsstraße 2221 von Wassertrüdingen nach Auhausen. Mit einer Oberschenkelverletzung wurde der Junge mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Gunzenhausen gebracht. Am Krad entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Polizei Nördlingen sucht in diesem Zusammenhang nach Unfallzeugen.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr DLK Drehleiter

Schelklingen: Flüchtlingsunterkunft nach Brand beschädigt – rund 50.000 Euro Schaden

Nach einem Brand am Mittwoch, den 21.08.2019, ist ein Haus in Schelklingen-Hausen, welches als Flüchtlingsunterkunft genutzt wurde, nicht mehr bewohnbar. Wie die Polizei berichtet, brach ...

Rettungswagen Dach

Aichach: Radfahrender Rentner von Autofahrerin übersehen

Eine 27-jährige Frau wollte mit ihrem Pkw am 21.08.2019, gegen 16.45 Uhr, von der Schlesienstraße nach rechts in die Frank-Beck-Straße einbiegen. Dabei übersah sie den ...