Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Betrüger gab sich als Microsoft-Mitarbeiter aus
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Bibertal: Betrüger gab sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Eine Dame erhielt gestern Mittag, am 08.07.2019, einen Anruf eines angeblichen Servicemitarbeiters der Firma Microsoft. Ein Betrüger wie sich herausstellte.
welcher ihr schilderte, dass sie angeblich auf ihrem PC ein Problem mit einem sogenannten „Hackerangriff“ hat. Die Dame gewährte dem Anrufer daraufhin einen Fernzugriff auf ihren Computer. Zudem gelang es dem Täter, dass die Dame Geld für diese angebliche Serviceleistung in Höhe von etwa 200 Euro überwies. Schließlich schöpfte die Geschädigte doch Verdacht und zeigte den Vorfall an. Vor dieser bekannten Betrugsmasche des angeblichen „Microsoftmitarbeiters“ warnte die Polizei in der Vergangenheit bereits mehrfach.

Formular zum Melden eines solchen Anrufes und weiterführene Informationen gibt es hier:
Polizei warnt: Microsoft ruft nie unaufgefordert an – Betrugsversuche

Anzeige
x

Check Also

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...

Rauchmelder

Rauchentwicklung im Seniorenzentrum Krumbach

Am Mittwoch, den 16.10.2019, gegen 17.05 Uhr, löste die Brandmeldeanlage im Seniorenzentrum in der Rotkreuzstaße einen Alarm aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und ...