Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Altenstadt: Lkw-Fahrer hatte fremde Fahrerkarte gesteckt
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Altenstadt: Lkw-Fahrer hatte fremde Fahrerkarte gesteckt

Am frühen Dienstagmorgen kontrollierten Beamte der Polizei Illertissen einen Sattelzug im Bereich der Autobahnauffahrt.
Zu diesem Zeitpunkt hatte der 56-jährige Lenker des Gespanns die Fahrerkarte einer anderen Person in seinen Fahrtenschreiber eingelegt. Seine eigene Fahrerkarte führte er ebenfalls bei sich. Im Laufe der weiteren Befragung räumte der Fahrer ein, dass er durch das Wechseln der Karten seine Lenk- und Ruhezeiten verschleiern wollte. Nach dem Auslesen der Speicher durfte der Mann seine Fahrt fortsetzen. Die fremde Karte wurde sichergestellt. Die polizeilichen Ermittlungen, insbesondere zu deren Herkunft, dauern an. Gegen den 56-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...