Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Sonthofen: Auffälliger Autofahrer kontrolliert
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Sonthofen: Auffälliger Autofahrer kontrolliert

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Sonthofen ein 40-jähriger Autofahrer kontrolliert. Er zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen.
Die Polizei führte einen Drogenschnelltest durch. Hierbei erhärtete sich der Verdacht des Konsums von Kokain und opiathaltiger Substanzen. Ein durchgeführter Bluttest wird nun diesbezüglich Gewissheit bringen. Weiter konnten im Pkw und später auch in der Wohnung des Mannes geringe Mengen an verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Morphium sichergestellt werden, für diese der Mann keine Erlaubnis bzw. kein Rezept besaß. Gegen den Mann wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittel- und Arzneimittelgesetz ermittelt. Sollte das Blutergebnis den Konsum von Drogen bestätigten, kommt zudem eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz hinzu.

Anzeige