Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Alerheim: Kollision mit dem Gegenverkehr fordert Sachschaden
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Alerheim: Kollision mit dem Gegenverkehr fordert Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall mit dem Gegenverkehr war es am 09.07.2019 in Alerheim gekommen.
Am gestrigen Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, befuhr eine 41-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Kleinbus, Renault, in Alerheim, die Raiffeisenstraße ortsauswärts. In einer Rechtskurve kam die 41-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Kleinbus, aus bislang ungeklärten Gründen, auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw, Daimler-Chrysler, einer 27-jährigen Fahrzeugführerin zusammen. Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 7.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Pfronten: 19-Jähriger prallt mir Motorrad gegen Hauswand

Am 24.08.2019, gegen 18.00 Uhr, verlor ein 19-jähriger Biker in Pfronten, im Kurvenbereich des Röfleuter Weg, die Kontrolle über seine Maschine und schleuderte gegen eine ...

Marlies Saure vermisst Biberach

Öffentlichkeitsfahndung: Die Polizei Biberach sucht eine 80-jähriger Vermissten

Seit Samstag 24.08.2019 gegen 14.30 Uhr wird aus einem Altenheim in Biberach die 80 Jahre alte Frau vermisst. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe. ...