Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Pkw beginnt während der Fahrt zu brennen
Feuerlöscher, Bsaktuell
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Pkw beginnt während der Fahrt zu brennen

Gestern Mittag, am 10.07.2019 geriet der Motorraum eines Pkw BMW in Rebaystraße während der Fahrt in Brand.
Das Fahrzeug konnte der Fahrer in der Parkbucht am Sportplatz, gegenüber der Rebayhalle anhalten und unverletzt verlassen. Der Motorbrand konnte, noch vor Eintreffen der bereits verständigten Feuerwehr Günzburg, durch den Autofahrer und einem Busfahrer, welcher zufällig vorbeigekommen war, mittels eines Feuerlöschers gelöscht werden. Es ist davon auszugehen, dass der Brand aufgrund eines technischen Defektes entstand. Der eingetretene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt

Krumbach: Einbruch in Physiotherapiepraxis

In der Zeit zwischen 18.10.2019, 15.00 Uhr und 19.10.2019, 09.45 Uhr haben ein oder mehrere Täter ein Fenster der Physiotherapiepraxis in der Hans-Lingl-Straße, um einzusteigen. ...