Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Autofahrer übersieht Fahrschüler
Symbolfoto: Pixabay

Ichenhausen: Autofahrer übersieht Fahrschüler

Am 10.07.2019 war ein junger Fahrschüler in Ichenhausen zu einer Vollbremsung gezwungen, worauf er stürzte.
Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer bog gestern Nachmittag an der Einmündung Günzburger Straße – Friedenstraße von der Friedenstraße kommend nach links in die Günzburger Straße ein. Dabei übersah er einen auf der Günzburger Straße herannahenden vorfahrtsberechtigten 15-jährigen Fahrschüler, der mit einem Leichtkraftrad eine Fahrstunde absolvierte. Der Jugendliche führte eine Vollbremsung durch, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden. Bei der Vollbremsung verlor er die Kontrolle über das Leichtkraftrad und stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der an dem Leichtkraftrad entstandene Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Anzeige