Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Feuerwehr muss brennende Wiese löschen
Feuerwehrfahrzeug MAN
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen: Feuerwehr muss brennende Wiese löschen

Gestern Abend, am 10.07.2019, gegen 19.45 Uhr, wurde in der Ulmer Straße in Vöhringen eine brennende Wiese bemerkt.
Die daraufhin alarmierte Freiwillige Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen an und konnte den Brand rasch löschen. Die Wiese brannte auf einer Fläche von 450 Quadratmetern vollständig ab. Brandursächlich könnte eine unachtsam weggeworfene Zigarette gewesen sein, vermutet die Polizeiinspektion Günzburg.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Krumbach: Mountainbike aus Keller gestohlen

Zwischen 18.08.2019, 01.00 Uhr und 19.08.2019, 23.00 Uhr, wurde aus dem Gemeinschaftskeller eines Anwesens in der Jochnerstraße in Krumbach ein Mountainbike entwendet. Das schwarz-rote Fahrrad ...

Polizeifahrzeug Heck 110

Welden: Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Dienstagabend, den 20.08.2019, um 19.35 Uhr, in der Hofstetterstraße in Welden. Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr auf dem Mühlweg und ...