Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Oberstaufen: Beim Ausweichen in die Leitplanke gekracht
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberstaufen: Beim Ausweichen in die Leitplanke gekracht

Beim Ausweichen kam es am 11.07.2019 zu einem Verkehrsunfall einer Autofahrerin auf der B308 bei Oberstaufen.
Am Donnerstag, gegen 07.30 Uhr, befuhr eine 21-Jährige mit ihrem Pkw die B308 von Oberstaufen in Richtung Immenstadt. Nach der Ausfahrt aus dem „Hündle-Kreisel“ kreuzte eine Katze die Fahrbahn. Beim Ausweichversuch kollidierte die junge Frau mit der Leitplanke. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...