Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Oberstaufen: Beim Ausweichen in die Leitplanke gekracht
Polizeifahrzeug Grün Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberstaufen: Beim Ausweichen in die Leitplanke gekracht

Beim Ausweichen kam es am 11.07.2019 zu einem Verkehrsunfall einer Autofahrerin auf der B308 bei Oberstaufen.
Am Donnerstag, gegen 07.30 Uhr, befuhr eine 21-Jährige mit ihrem Pkw die B308 von Oberstaufen in Richtung Immenstadt. Nach der Ausfahrt aus dem „Hündle-Kreisel“ kreuzte eine Katze die Fahrbahn. Beim Ausweichversuch kollidierte die junge Frau mit der Leitplanke. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat Ausgabeschacht

Memmingen: Geldautomat gesprengt – Täter flüchtig

Am Sonntagmorgen, 25.08.2019, gegen 04.20 Uhr, sprengten bisher unbekannte Täter einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank am Weinmarkt in Memmingen. Die Täter konnten vom Tatort ...

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...