Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Banknote beim Einkaufen verschwunden
Falle Geld
Symbolfoto: © Piotr Pawinski - Fotolia.com

Höchstädt: Banknote beim Einkaufen verschwunden

Offenbar an ein diebisches Pärchen war eine Frau beim Einkaufen in Höchstädt geraten. Zeugen gesucht.
Eine 67-jährige Frau, die gegen 18.15 Uhr in einem Verbrauchermarkt im Molberg in Höchstädt beim Einkaufen war, hielt einen Pfandbon und eine 50-Euro-Banknote in der Hand. An einem Regal bückte sich die 67-Jährige, um eine Schachtel Süßigkeiten heraufzuholen. Neben ihr stand ein auffälliges Pärchen, vermutlich südosteuropäischer Herkunft. Als die 67-Jährige an der Kasse war, stellte sie fest, dass ihr der Geldschein unbemerkt aus der Hand gestohlen wurde. Aufgrund der überschaubaren Zahl der Kunden, wird von der Tatbegehung des etwa 45-jährigen Paares ausgegangen. Beide waren nach Aussage der Bestohlenen etwa 165 cm groß und schlank. Sie waren jeweils mit einer schwarzen Nylonjacke bekleidet.

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet um Täterhinweise unter Telefon 09071/56-0.

Anzeige