Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Göppingen: Rollerfahrer zu schnell bei Starkregen
Rettungswagen Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Göppingen: Rollerfahrer zu schnell bei Starkregen

Zu einem Unfall Aufgrund des Starkregens und nicht angepasster Geschwindigkeit kam es am späten Freitagabend, dem 12.07.2019 in Göppingen.
Ein 53-jähriger Mann befuhr mit seinem Roller den Kreisverkehr zur Manfred-Wörner-Straße. Durch die Nässe auf der Fahrbahn rutschte ihm sein Vorderrad in der Linkskurve weg. Im weiteren Verlauf kam es bei dem Rollerfahrer zum Sturz. Hierbei verletzte er sich an der Schulter und wurde durch Rettungskräfte in eine nahegelegene Klinik verbracht.

Anzeige
x

Check Also

Pkw Lenkrad

Emersacker: Gefährlich überholt und Unfallflucht begangen

Der Fahrzeugführer eines SUV wird sich für eine Unfallflucht verantworten müssen, welche sich am 22.07.2019, ereignete. Gestern Abend um 18.30 Uhr fuhr eine 31-jährige Ford-Fahrerin ...

Fahrzeug der Feuerwehr

Nördlingen: Schulbücher und Schulhefte angezündet – Feuerwehr kommt

Kurz vor den Sommerferien nutzte offensichtlich ein 13-jähriger Schüler am 22.07.2019 die Gelegenheit, sich von seinen Schulsachen endgültig zu trennen. Kurz nach Schulschluss, auf dem ...