Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Wegen Sitzplatz mit Stein zugeschlagen
Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Wegen Sitzplatz mit Stein zugeschlagen

Gestern Nachmittag, am 14.07.2019, kam es zu einer Streitigkeit zwischen zwei Bewohnern einer Gemeinschaftsunterkunft in der Römerstraße in Senden.
Ursache des Streites war wohl, dass ein 19-jähriger auf einem Stuhl Platz nahm, den ein 24-jähriger als den seinigen betrachtete. Im Verlauf des Streites stieß der 24-jährige den 19-jährigen vom Stuhl und schlug mit einem Stein auf ihn ein. Durch den Sicherheitsdienst konnte die Auseinandersetzung beendet werden. Der 19-jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Gegen den 24-jährigen wurde ein Strafverfahren aufgrund gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Faust Schlag Gesicht

Günzburg: Schlag und Beleidigungen bei Streit auf Parkplatz – Zeugen gesucht

Am Freitag, 23.08.2019, kam es in den Abendstunden auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Günzburg zu einer Streitigkeit zwischen zwei Männern. Im Laufe der verbalen ...

Polizeiauto Polizei

Memmingen: Vergessener Blinker und falsche Annahme führen zu Unfall

Zu einem Verkehrsunfall war es am 22.08.2019 in Memmingen gekommen, wobei eine Autofahrerin leicht verletzt wurde. Am Donnerstag, gegen 14.10 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Rollerfahrer ...