Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Hilfsbereitschaft ausgenutzt – Handy weg
Smartphone Handy in der Hand
Symbolfoto: Kir Smyslov - Fotolia

Senden: Hilfsbereitschaft ausgenutzt – Handy weg

Ein 15-jähriger wurde am 13.07.2019, gegen 22.30 Uhr, in der Bahnhofstraße von einem Unbekannten angesprochen, ob er mit dessen Handy telefonieren könne.
Der Jugendliche händigte daraufhin sein Mobiltelefon aus, woraufhin der Unbekannte mit diesem in Richtung Gartenstraße davon lief. Der 15-jährige nahm die Verfolgung auf, konnte den Dieb allerdings nicht mehr einholen. Das Handy hatte einen Wert von annähernd 800 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...