Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Hohenstadt/A8: Pkw vom LKW in die Leitplanke gedrängt
Polizeifahrzeug blau BW 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Hohenstadt/A8: Pkw vom LKW in die Leitplanke gedrängt

Am 15.07.2019, gegen 20.35 Uhr, ereignete sich auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand.
Ein 57-jähriger PKW-Lenker befuhr den linken von zwei Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Hohenstadt. Auf dem rechten Fahrstreifen fuhr ein Lastzug. Als der PKW auf gleicher Höhe war, machte der Lastzug einen ruckartigen Schlenker nach links. Um einen Unfall zu vermeiden, wich der PKW-Lenker nach links aus. Dabei kam es zu einem erheblichen Streifschaden durch die Mittelleitplanke. Der PKW-Fahrer fuhr am nächsten Rastplatz ab. Der Lastzug setzte unbeirrt seine Fahrt fort. Das Verkehrskommissariat Mühlhausen, Telefon 07355/96260, führt die Unfallermittlungen und sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Lastzug machen können.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Krumbach: Mountainbike aus Keller gestohlen

Zwischen 18.08.2019, 01.00 Uhr und 19.08.2019, 23.00 Uhr, wurde aus dem Gemeinschaftskeller eines Anwesens in der Jochnerstraße in Krumbach ein Mountainbike entwendet. Das schwarz-rote Fahrrad ...

Polizeifahrzeug Heck 110

Welden: Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Dienstagabend, den 20.08.2019, um 19.35 Uhr, in der Hofstetterstraße in Welden. Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr auf dem Mühlweg und ...