Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale
Bremspedal Bremse
Symbolfoto: Ron-Heidelberg - Fotolia

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße.
Eine 72-jährige Frau hatte diesen mit ihrem Pkw befahren, als sie vermutlich wegen eines dort ebenfalls fahrenden Radfahrers erschrak und bremsen wollte. Dabei verwechselte sie aber scheinbar die Pedale und gab stattdessen Gas, so dass ihr Pkw erheblich beschleunigte. Dies führte dazu, dass sie zunächst einen geparkten Pkw rammte und dann in einen Bauzaun fuhr. Insgesamt wurde dadurch ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro verursacht und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Frau und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Bobingen verbracht.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Neu-Ulm: Unfallflucht auf Baumarkt-Parkplatz

Am gestrigen Freitag, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr ereignete sich auf dem Kundenparkplatz eines Baumarktes in der Finninger Straße in Neu-Ulm ...

Blaulicht auf Einsatzfahrzeug

Neu-Ulm: Mehrere stationäre Blitzer beschädigt

Zeugen zu mehreren in Neu-Ulm beschädigten Blitzern sucht die Polizei in Neu-Ulm und bittet um Hinweise. Bereits in der Nacht auf den 22.08.2019 wurden die ...