Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Dietmannsried/A7: Viel zu schneller Holländer überholt Polizeifahrzeug
Blaulicht Zivilfahrzeug
Symbolfoto: mcpj - Fotolia

Dietmannsried/A7: Viel zu schneller Holländer überholt Polizeifahrzeug

Am Montag, 15.07.2019, gegen Mittag wurde auf der A7 bei Dietmannsried ein ziviles Polizeifahrzeug von einem holländischen Pkw mit Anhänger überholt.
Dies war ungewöhnlich, denn das Polizeifahrzeug war schon mit deutlich über 100 km/h unterwegs. Eine Nachfahrt ergab, dass der Holländer mit 165 km/h in Richtung Heimat unterwegs war. Der ungebremste Anhänger war mit einem Motorrad und einem E-Bike beladen. Im Fahrzeug befanden sich neben dem 41-jährigen Fahrer noch seine Ehefrau und sein kleines Kind. Nach Abzug der Messtoleranz musste der Familienvater 468,50 Euro bezahlen, was er anstandslos tat. Anschließend durfte er seine Fahrt mit 80 km/h fortsetzen.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...