Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Dank Zeugen Autotreter erwischt
Außenspiegel abgetreten
Symbolfoto: Animaflora PicsStock - Fotolia

Augsburg: Dank Zeugen Autotreter erwischt

Zeugen teilten am 16.07.2019, gegen 04.30 Uhr mit, dass ein Trio junger Männer in der Halderstraße unterwegs ist, wobei einer gegen Autos treten und auch Spiegel abtreten würde.
Die Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahren konnten im Rahmen einer Sofortfahndung noch am angegebenen Tatort angetroffen werden. Wie sich herausstellte, hatte ein 23-Jähriger zunächst gegen die Eingangstüre einer Kneipe getreten, was das Personal deutlich mitbekam, nachdem dieses gerade über der Abrechnung saß. Auf dem weiteren Weg in Richtung Bahnhof wurden dann insgesamt zehn dort geparkte Fahrzeuge angegangen, indem die Außenspiegel zumindest eingeklappt wurden, bzw. seitlich gegen die Pkw getreten wurde. Die tatsächliche Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden, da auch noch nicht feststeht, wie viele Fahrzeuge letztlich von wem aus dem Trio beschädigt wurde.

Die drei Männer waren alle alkoholisiert (zwischen 1,4 und knapp zwei Promille) und werden nun entsprechend ihrer Tatbeteiligung angezeigt.

An den angegangenen Fahrzeugen wurden Hinweiszettel seitens der Polizei hinterlassen, mögliche weitere geschädigte Fahrzeugbesitzer im Umfeld der Halderstraße / Schrannenstraße sollen sich bitte ebenfalls bei der Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter der Rufnummer 0821/323 2110 melden.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Krumbach: Mountainbike aus Keller gestohlen

Zwischen 18.08.2019, 01.00 Uhr und 19.08.2019, 23.00 Uhr, wurde aus dem Gemeinschaftskeller eines Anwesens in der Jochnerstraße in Krumbach ein Mountainbike entwendet. Das schwarz-rote Fahrrad ...

Polizeifahrzeug Heck 110

Welden: Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Dienstagabend, den 20.08.2019, um 19.35 Uhr, in der Hofstetterstraße in Welden. Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr auf dem Mühlweg und ...