Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Möttingen: Verkehrsrowdy schlägt Delle ins Auto
Lenkrad
Symbolfoto: Pixabay

Möttingen: Verkehrsrowdy schlägt Delle ins Auto

Zu dicht aufgefahren und dabei die Lichthupe betätigt, so bedrängte gestern Abend, am 15.07.2019, ein unbekannter Autofahrer seinen Vordermann gleich mehrfach.
In der Romantischen Straße versuchte dann der Drängler zweimal zu überholen, was ihm jedoch erst ortsauswärts in Fahrtrichtung Nördlingen gelang. Auf Höhe des Industriegebiets bremste er den 27-jährigen Anzeigenerstatter bis zum Stillstand aus. Als Beide ausstiegen verlor der unbekannte Mann offensichtlich völlig seine Nerven. Er schlug gegen die Fahrertüre des Geschädigten und verursachte hierdurch eine Delle im Schadenswert von mehreren hundert Euro. Einer Aufforderung, bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort zu bleiben, leistete der Mann natürlich keine Folge. Er setzte sich stattdessen wieder hinter sein Steuer und fuhr davon. Die Polizei Nördlingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...