Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Friedberg: Hinweise zu Gruppe aggressiver Südländer gesucht
Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia
Symbolfoto: nito - Fotolia

Friedberg: Hinweise zu Gruppe aggressiver Südländer gesucht

Am vergangenen Sonntag, 14.07.2019 trieb eine Gruppe Heranwachsender ihr Unwesen in der Friedberger Innenstadt.
Wie erst jetzt bekannt wurde, verfolgte die Gruppe gegen 00.30 Uhr einen 39-jährigen Besucher des Friedberger Altstadtfestes von der Ludwigstraße aus bis in den Fritz-Krug-Weg. Dort versuchten sie, ihn durch Fußtritte zu Fall zu bringen. Der 39-Jährige konnte aber noch flüchten und sich zu Hause in Sicherheit bringen. Im weiteren Verlauf der Nacht wurden die Einsatzkräfte der Friedberger Polizei von einem 23-Jährigen in die Ekherstraße gerufen. Er wurde dort gegen 01.15 Uhr ebenfalls von einer Gruppe Heranwachsender traktiert. Allerdings blieb die sofort eingeleitete Fahndung nach den flüchtigen Tätern ohne Ergebnis.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse dürften die Aggressionen bei beiden Vorfällen von der gleichen Personengruppe ausgegangen sein. Übereinstimmend handelt es sich um eine Gruppe von vier bis sechs Personen südländischer Herkunft. Alle sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt sein. Von einer Person ist bekannt, dass sie einen schwarzen Kapuzenpulli trug.

Hinweise auf die Personengruppe nimmt die Friedberger Polizei unter Telefonnummer 0821/323-1710 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Neu-Ulm: Unfallflucht auf Baumarkt-Parkplatz

Am gestrigen Freitag, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr ereignete sich auf dem Kundenparkplatz eines Baumarktes in der Finninger Straße in Neu-Ulm ...

Blaulicht auf Einsatzfahrzeug

Neu-Ulm: Mehrere stationäre Blitzer beschädigt

Zeugen zu mehreren in Neu-Ulm beschädigten Blitzern sucht die Polizei in Neu-Ulm und bittet um Hinweise. Bereits in der Nacht auf den 22.08.2019 wurden die ...