Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Zwei Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Zwei Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen

Im Landkreis Dillingen wurden der Polizei zwei Unfälle in Höchstädt und Wertingen gemeldet, bei denen sich die Verursacher aus der Verantwortung zogen. Zeugen gesucht.

Einen Schaden von rund 2.000 Euro verursachte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer an einem schwarzen Opel Astra, der am 16.07.2019 zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr auf einem öffentlich zugänglichen Parkplatz einer Arztpraxis in der Herzog-Philipp-Ludwig-Straße in Höchstädt geparkt war. Das Fahrzeugheck des Opels wurde erheblich eingedellt und verkratzt. Der unbekannte Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Die Polizeiinspektion Dillingen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/56-0.

Jugendlicher Radfahrer mit Shisha begeht in Wertingen Unfallflucht
Zu einem Gesamtschaden von rund 8.000 Euro ist es bei einem Auffahrunfall am 17.07.2019 in Wertingen gekommen. Gegen 16.25 Uhr fuhr ein bisher unbekannter Jugendlicher mit seinem silberfarbenen Fahrrad die Pestalozzistraße in Richtung Ebersberg bergab und wollte nach links abbiegen. Hierbei fuhr er auf der Gegenfahrbahn. Die 60-jährige Fahrerin eines Mercedes musste deshalb stark abbremsen. Eine hinter ihr fahrende 22-jährige Ford-Fahrerin erkannte die Gefahrenbremsung zu spät und fuhr auf den Wagen der 60-Jährigen auf. Der Fahrradfahrer flüchtete den Ebersberg bergab. Beschreibung: zirka 15 Jahre alt, südländisches Äußeres, schwarze Haare, hielt unter dem Arm eine Shisha. Die Polizeistation Wertingen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 08272/99510.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...