Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Nach lautem Knall Garagenbrand entdeckt
Absperrband Feuerwehr
Symbolfoto: johnmerlin - Fotolia

Weißenhorn: Nach lautem Knall Garagenbrand entdeckt

Gestern Nachmittag, am 17.07.2019, hörte der Bewohner einen lauten Knall aus seiner Garage im Nelkenweg in Weißenhorn. Der Ursache ging er auf den Grund.
Die sofortige Nachschau durch ihn ergab, dass dort ein Feuer ausgebrochen war und Qualm und Rauch aus der Garage drang. Erste Löschversuche durch ihn scheiterten, so dass er über Notruf die Feuerwehr und Polizei rief. Die Feuerwehr Weißenhorn hatte mit 18 Einsatzkräften den Brand schnell unter Kontrolle, so dass ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Es wurde festgestellt, dass in der Garage gelagerter Hausrat aus bislang nicht geklärten Gründen in Brand geriet. Der vom Geschädigten wahrgenommen Knall kam letztendlich von einem durch das Feuer berstenden Autoreifen.

Bei dem Brand kam glücklicherweise keine Person zu schaden, es entstand aber ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Neu-Ulm: Unfallflucht auf Baumarkt-Parkplatz

Am gestrigen Freitag, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr ereignete sich auf dem Kundenparkplatz eines Baumarktes in der Finninger Straße in Neu-Ulm ...

Blaulicht auf Einsatzfahrzeug

Neu-Ulm: Mehrere stationäre Blitzer beschädigt

Zeugen zu mehreren in Neu-Ulm beschädigten Blitzern sucht die Polizei in Neu-Ulm und bittet um Hinweise. Bereits in der Nacht auf den 22.08.2019 wurden die ...