Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Blindheim: Erstes Obergeschoß eines Einfamilienhauses ausgebrannt
Feuerwehr DLK Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Blindheim: Erstes Obergeschoß eines Einfamilienhauses ausgebrannt

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte am 17.07.2019, kurz nach 20.00 Uhr, einen Brand im ersten Stock eines Einfamilienhauses in der Schloßstraße und machte eine Bewohnerin darauf aufmerksam.
Die über Notruf verständigten und alarmierten Feuerwehren aus Blindheim, Unterglauheim und Höchstädt hatten den Brand schnell unter Kontrolle, wobei das erste Obergeschoss nahezu ganz ausbrannte und auch der Dachstuhl noch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Insgesamt wird nach ersten Einschätzungen ein Schaden von rund 100.000 Euro angenommen. Bewohner kamen nicht zu Schaden.

Die Kripo Dillingen hat die Brandermittlungen übernommen, wobei sich bislang keine Hinweise auf eine Vorsatztat ergeben haben. Ein technischer Defekt als Brandursache dürfte hier wohl am ehesten in Frage kommen, muss aber erst noch verifiziert werden.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme Handschellen

Ulm: Imbissbetreiber will nicht schließen – Polizei muss ihn fesseln

Am Samstagmorgen, 24.08.2109, gegen 02.45 Uhr, beschwerten sich mehrere Anwohner wegen Lärm, ausgehend von einem Imbiss in der Saarlandstraße, bei der Polizei. Dort herrschte noch ...

Polizeifahrzeug Motorhaube

Hohenmemmingen: Beim Grüßen aufgefahren

Durch Ablenkung ereignete sich am 23.08.2019 in Hohenmemmingen ein Auffahrunfall, verursacht von einer Autofahrerin. Am Freitag, gegen 17.05 Uhr, ereignete sich in Hohenmemmingen ein Verkehrsunfall. ...