Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Wörishofen: Größerer Polizeieinsatz durch Missverständnis
Polizeifahrzeuge im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Wörishofen: Größerer Polizeieinsatz durch Missverständnis

Am Donnerstagnachmittag, den 18.07.2019, kam es im Stadtbereich Bad Wörishofen zu einem größeren Einsatz der Polizei.
Aufgrund einer telefonischen Mitteilung wurde davon ausgegangen, dass eine 54-jährige Frau von ihrem Lebensgefährten in deren Wohnung massiv bedroht wurde. Mehrere Polizeistreifen rückten an und stellten fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Ermittlungen hierzu ergaben, dass beide Personen zusammen in einem nahegelegenen Geschäft befanden und es dort, wie auch in den letzten Tagen zuvor, zu verbalen Streitigkeiten kam. Wie es zu dieser falschen Mitteilung kam, konnte letztlich nicht eindeutig geklärt werden.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Krumbach: Mountainbike aus Keller gestohlen

Zwischen 18.08.2019, 01.00 Uhr und 19.08.2019, 23.00 Uhr, wurde aus dem Gemeinschaftskeller eines Anwesens in der Jochnerstraße in Krumbach ein Mountainbike entwendet. Das schwarz-rote Fahrrad ...

Polizeifahrzeug Heck 110

Welden: Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Dienstagabend, den 20.08.2019, um 19.35 Uhr, in der Hofstetterstraße in Welden. Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr auf dem Mühlweg und ...