Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Autofahrer versucht vor Drogentest sich zu verstecken
Drogen Drogenschnelltest
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Senden: Autofahrer versucht vor Drogentest sich zu verstecken

Vergangene Nacht, am 19.07.2019, wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Kemptener Straße in Senden ein 22-jähriger Pkw-Fahrer überprüft.
Dabei bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn drogentypische Auffälligkeiten, worauf ein Drogenschnelltest durchgeführt werden sollte. Plötzlich rannte der 22-Jährige los und versuchte sich hinter einem Busch zu verstecken. Er konnte allerdings von den Beamten eingeholt und anschließend zur Polizeiinspektion Weißenhorn verbracht werden. Dort erfolgte dann eine Blutentnahme, dessen Ergebnis der Auswertung in den nächsten Tagen erwartet wird. Danach gab der Fahrer zu, dass er seit einigen Jahren mehrmals in der Woche Cannabis konsumiert. Dem 22-Jährigen droht nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...