Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A96 » Bad Wörishofen/A96: 87-jähriger Falschfahrer prallt gegen Fahrzeug einer Familie
Rettungshubschrauber RTH
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Wörishofen/A96: 87-jähriger Falschfahrer prallt gegen Fahrzeug einer Familie

Der 87-jähriger Fahrer eines VW Golf fuhr auf Höhe der Anschlussstelle Bad Wörishofen, am 20.07.2019, entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der linken Fahrspur der A96. Dies endete mit schlimmen Folgen.
Im weiteren Verlauf kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem VW Golf und einem VW Touran, welcher sich auf der linken Fahrspur in Fahrtrichtung München befand. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der VW Touran noch gegen einen Seat Ibiza.

Fünf teils lebensgefährlich Verletzte und ein Todesopfer
Die Fahrerin des Seat Ibiza blieb unverletzt. Der 58-jährige Fahrer des VW Touran sowie seine 35-jährige Beifahrerin und die beiden 4- und 5-jährigen Kinder wurden beim Verkehrsunfall zum Teil lebensgefährlich verletzt. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls lebensgefährlich verletzt. Die 83-jährige Beifahrerin des VW Golf verstarb aufgrund ihrer schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Größeres Aufgebot von Rettungskräften im Einsatz
Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde die A 96 in Fahrtrichtung München für ca. fünf Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Im Einsatz an der Unfallstelle waren unter anderem drei Rettungshubschrauber, fünf Rettungswägen sowie die Feuerwehren Bad Wörishofen und Türkheim.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Dillingen: Streifschaden an Wohnmobil – Unfallflucht

Am 23.08.2019 meldete ein 61-jähriger Mann aus Altenmünster einen Streifschaden vorne rechts an seinem Wohnmobil, welchen er erst jetzt bemerkt hatte. Der Schaden entstand vermutlich ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Weiler-Simmerberg: Von Pkw-Lenker übersehener Motorradfahrer verletzt

Mehrere Tausend Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am 22.08.2019 auf der Hauptstraße in Weiler ereignete. Ein 19-jähriger ...