Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Achstetten: Wohnwagen brennt aus – Fahrer reagiert schnell
Feuerwehr Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Achstetten: Wohnwagen brennt aus – Fahrer reagiert schnell

Ein brennender Wohnanhänger sorgte am gestrigen Sonntag, 21.07.2019, für einen Feuerwehreinsatz in Achstetten.
Gegen 14.00 Uhr fuhr ein 59-Jähriger auf der Hauptstraße in Richtung Oberdischingen. An seinem Fahrzeug war ein Wohnwagen angehängt. Ein anderer Verkehrsteilnehmer fuhr hinter dem Gespann und bemerkte plötzlich Rauch und Feuer im Wohnwagen. Er hupte und machte so den Gespann-Fahrer darauf aufmerksam. Dieser hielt an und koppelte rasch den Anhänger vom Fahrzeug ab. Ebenso entfernte er noch Gasflaschen. Somit begrenzte er den Schaden auf den Wohnwagen und beseitigte eine zusätzliche Gefahr für die Einsatzkräfte durch die in Sicherheit gebrachte Gasflasche. Die Feuerwehr kam und löschte den Brand. Der 59-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Wohnwagen brannte vollständig aus.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...