Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen
Feuerwehr im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr.
Nach ersten Erkenntnissen war Heu in Brand geraten. Rund 40 Ballen davon seien in der Halle gelagert gewesen. Das Feuer beschädigte einen untergestellten Traktor. Andere Maschinen bewahrten Angehörige des THW mit Unterstützung der Feuerwehr vor einem Schaden und brachten sie rechtzeitig nach draußen. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauerten wegen Glutnestern mehrere Stunden. Verletzt wurde nach derzeitigen Erkenntnissen niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die ersten Spuren gesichert. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige
x

Check Also

Betrunken Autofahrer

Breitenbrunn: Betrunkener Autofahrer angehalten – Führerschein sichergestellt

Am 24.08.2019 war ein Autofahrer in Breitenthal unterwegs und wurde einer Kontrolle unterzogen, die Folgen für ihn hatte und haben wird. Gegen 01.45 Uhr, wurde ...

Festnahme Handschellen

Ulm: Imbissbetreiber will nicht schließen – Polizei muss ihn fesseln

Am Samstagmorgen, 24.08.2109, gegen 02.45 Uhr, beschwerten sich mehrere Anwohner wegen Lärm, ausgehend von einem Imbiss in der Saarlandstraße, bei der Polizei. Dort herrschte noch ...