Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Unbefugt mit Stapler gefahren – Zugeschlagen und Unfallflucht begangen
Symbolfoto: Mirror-images - Fotolia

Ichenhausen: Unbefugt mit Stapler gefahren – Zugeschlagen und Unfallflucht begangen

Am 20.07.2019, gegen 22.00 Uhr, benutzte ein bislang unbekannter Täter unberechtigt einen Gabelstapler, welcher an einer Baustelle in der Nordendstraße in Ichenhausen abgestellt war.
Kurze Zeit später verursachte er dann in der Keplerstraße einen Verkehrsunfall, in dem er gegen den Gartenzaun und die Hecke eines Wohnanwesens fuhr. Ein Anwohner wurde auf den Lärm aufmerksam, begab sich an die Unfallörtlichkeit und sprach den Fahrer des Gabelstaplers an. Als er ihn nach den Personalien fragte rannte der Mann weg.

Täter verfolgt
Der Anwohner und zugleich Geschädigte nahm daraufhin die Verfolgung auf. Als er den Unfallverursacher erreichte schlug dieser um sich und beide Männer stürzten zu Boden. Dabei wurde der Eigentümer des Zaunes leicht verletzt. Der Unfallverursacher konnte letztendlich fliehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Beschreibung des Täters
Der Fahrer des Gabelstaplers war ca. 20 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Er hatte blonde längere Haare und war mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen kurzen Jogginghose bekleidet. Zudem hatte er eine schwarze Umhängetasche bei sich.

Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Rufnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige