Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Sulzberg: Prüfungsfahrt endet mit Sachschaden und zwei Verletzten
Dachschild eines Fahrschulautos
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Sulzberg: Prüfungsfahrt endet mit Sachschaden und zwei Verletzten

Am Vormittag des 22.07.2019 absolvierte ein 26-jähriger Fahrschüler seine Prüfungsfahrt, als er im Gewerbegebiet See eine Notbremsung durchführte.
Der von der Vollbremsung überraschte nachfolgende 75-jährige Fahrer eines Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Zwei Personen im Fahrschulfahrzeug wurden leicht verletzt und mussten im Klinikum behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von jeweils etwa 5.000 Euro.

Anzeige