Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Betrüger drohen Senioren mit regelmäßigen Abbuchungen
Telefon Telefonapparat
Symbolfoto: totojang1977 - Fotolia

Krumbach: Betrüger drohen Senioren mit regelmäßigen Abbuchungen

In Krumbach bekam ein Senior einen Anruf, in dem ihm gedroht wurde. Die Polizei spricht von einer bekannten bundesweiten Betrugsmasche.
Bereits seit Ende Juni erhielt ein 80-jähriger Mann Anrufe von zwei Gesellschaften, die behaupten der Rentner hätte einen Vertrag abgeschlossen, was jedoch laut dem Geschädigten auszuschließen ist. Nach mehreren Anrufen forderte der Mann schriftliche Unterlagen über seine angeblichen Verträge, worauf er diese per Post bekam. Beide Gesellschaften waren im Besitz der Konto- sowie Personaldaten des Mannes, welche er jedoch niemals an die Gesellschaften ausgab. Am Montag, den 22.07.2019 gegen 12.30 drohten die beiden Center nun mit einer monatlichen Abbuchung von Servicebeiträgen in Höhe von 160 Euro. Diese Forderungen veranlassten den Senioren zur Anzeigenerstattung.

Die ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Krumbach ergaben, dass es sich um bundesweite Betrugsserie handelt.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...