Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Langenau: Pkw-Lenker stirbt nach schwerem Unfall im Krankenhaus
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Langenau: Pkw-Lenker stirbt nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Dienstag, den 23.07.2019 bei Langenau mit schlimmen Folgen für einen Autofahrer.
Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 26-Jähriger gegen 22.30 Uhr auf der Landesstraße vom Gewerbegebiet in Richtung Nerenstetten. In einer Kurve kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Sein Mercedes prallte gegen eine Mauer und überschlug sich. Er stieß anschliend gegen einen Zaun und einen Baum. Der 26-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt. Er erlitt schwerste Verletzungen, denen er in der Nacht im Krankenhaus erlag.

Die Heidenheimer Verkehrspolizei ermittelt jetzt, wie es zu diesem Unfall kommen konnte. Sie nimmt eventuelle Zeugenhinweise unter der Nummer 07321/97520 entgegen. Die Ermittler schätzen den Sachschaden durch diesen Unfall auf rund 60.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Ulm: Pedelec-Fahrerin übersieht Auto und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, den 18.09.2019, erlitt eine 76-jährige Pedelec-Fahrerin schwere Verletzungen bei einem Unfall in Ulm. Gegen 14.30 Uhr fuhr eine 76-Jährige mit ihrem Pedelec in ...

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Geislingen: Bub soll für Feuer in Schultoilette verantwortlich sein

Ein Neunjähriger soll ein Feuer am Dienstag, 17.09.2019, in einer Schule in Geislingen gelegt haben. Kurz nach 13.15 Uhr rückten Einsatz- und Rettungskräfte mit einem ...