Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Kreis Günzburg: Verlorenes Getreide führt zu schwerem Unfall
Auf der Staatsstraße 2025 kam es am heutigen Mittwochmorgen, 27.07.2019, bei Münsterhausen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Kreis Günzburg: Verlorenes Getreide führt zu schwerem Unfall

Auf der Staatsstraße 2025 kam es am heutigen Mittwochmorgen, 24.07.2019, bei Münsterhausen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad.
Zwei Traktoren, aus dem Kreis Dillingen, waren wohl auf der Staatsstraße hintereinander unterwegs, wovon der vordere während der Fahrt eine größere Menge Getreide (Weizen) durch Überladung verlor und dieses auf der Fahrbahn lag. Die beiden Traktoren-Lenker fuhren offensichtlich weiter, offenbar ohne sich um die Absicherung zu kümmern.

Die 23-jährige Fahrerin eines Kleinwagens war später, gegen 06.30 Uhr, von Burgau kommend in Fahrtrichtung Münsterhausen unterwegs. Sie geriet in einer leichten Rechtskurve auf das Getreide, kam dabei unweigerlich auf die Gegenfahrbahn, wo ihr zeitgleich der 47-jährige Fahrer eines Motorrades entgegenkam. Diesen erfasste sich, Beide Fahrzeuge schleuderten anschließend von der Straße. Der Pkw stach auf der Wiese, nach der abfallenden Böschung noch in den Boden ein und überschlug sich noch.

Während die Autofahrerin mit leichteren Verletzungen davon kam, zog sich der Motorrad-Lenker schwere Verletzungen, auch im Beinbereich zu und wurde nach rettungsdienstlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber aus Augsburg in eine Klinik geflogen. Die Staatsstraße musste für rund drei Stunden gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Memmingen beauftragte einen Sachverständigen mit der Unfallanalyse.

Im Einsatz war die Feuerwehr Münsterhausen mit rund 25 Kräften, welche den Streckenabschnitt zwischen der Abzweigung Burtenbach und Münsterhausen sperrte und sich um die Fahrbahnreinigung kümmerte. Ebenso ein Rettungswagen aus Jettingen, ein Notarztfahrzeug aus Krumbach und eine Einsatzleiterin Rettungsdienst des BRK Günzburg. Der Rettungshubschrauber Christoph 40 aus Augsburg kam an die Unfallstelle. Eine Streife der Polizeiinspektion Krumbach, bei welcher die Sachbearbeitung liegt, wurde von einer Streife der Polizeiinspektion Burgau bei der Unfallaufnahme unterstützt.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Wohnwagen

Senden: Wohnwagen löst sich während der Fahrt

Am Freitagmorgen, 13.09.2019, befuhr ein Ehepaar mit ihrem Pkw mit Wohnanhänger die Kemptener Straße in Senden. Dabei löste sich der Wohnwagen vom Fahrzeug. Der Wohnwagen ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Dillingen: 13-Jähriger greift Nachbarn mit Messer an

Am 13.09.2019 versuchte in Dillingen ein 13-Jähriger mit einem Messer auf seinen Nachbarn einzustechen. Gegen 20.15 Uhr hat ein 13-Jähriger seinen 48-jährigen Wohnungsnachbarn in einem ...