Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Kirchberg/Iller: Radfahrer gestürzt und schwer verletzt
Notarztfahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Kirchberg/Iller: Radfahrer gestürzt und schwer verletzt

Am 24.07.2019, gegen 20.55 Uhr, ereignete sich in der Silcherstraße in Kirchberg/Iller ein Verkehrsunfall.
Ein 37-jähriger Radfahrer befuhr die abschüssige Silcherstraße in Richtung Mozartstraße. Auf der Mozartstraße kam ein PKW angefahren. Das Bremsmanöver des Radlers missglückte und er stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Einen Helm trug er nicht. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radler einen Atemalkoholwert über 1 Promille hatte. Dem Verunfallten wurde eine Blutprobe entnommen.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Kirchdorf an der Iller: Vier Schwerverletzte und hoher Sachschaden nach Unfall

Vier Verkehrsteilnehmer wurden am Samstagmittag, den 12.10.2019 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Gegen 12.05 Uhr befuhr der 67-jährige Unfallverursacher die Bundesstraße 312 von Memmingen herkommend ...

Fahrzeug Rettungswagen

Todtenweis: Autofahrerin kracht gegen Baum

Eine 20-jährige Mitsubishi-Fahrerin prallte gestern Vormittag, am 13.10.2019, gegen 08.40 Uhr, an einem Baum. Sie hatte aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug ...