Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Diebische Pflegekraft überführt
Symbolfoto: vege - Fotolia

Memmingen: Diebische Pflegekraft überführt

Eine 28-Jährige, die bei einem ambulanten Pflegedienst tätig ist, entwendete seit Anfang Juni von drei Patienten Bargeld in Höhe von circa 700 Euro, sowie Schmuck im Wert von etwa 500 Euro.
Sie ging immer auf die gleiche Art und Weise vor. Sie nutzte immer die kurzfristige Abwesenheit der Geschädigten und suchte gezielt in der Wohnung nach Diebesgut. Überführt werden konnte sie durch präparierte Geldscheine, die unmittelbar nach einer erneuten Tat am vergangenen Mittwoch, den 24.07.2019, bei ihr aufgefunden wurden. Die Ermittlungen sind bislang dauern noch an. Die 28-Jährige war bereits im vergangenen Jahr wegen demselben Delikt polizeilich in Erscheinung getreten.

Anzeige
x

Check Also

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Burgau: Einbrecher dringt in Wohnhaus im Flurweg ein

Am vergangenen Mittwoch, 13.11.2019 wurde bei der Polizeiinspektion Burgau ein Einbruch in ein Einfamilienhaus im Flurweg in Burgau mitgeteilt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ...

Schwabmünchen: Versuchter Einbruch in Firma – Hinweise gesucht

In der Nacht vom Dienstag, 12.11.2019 auf den Mittwoch, 13.11.2019, wurde in der Zeit von 16.30 bis 07.10 Uhr versucht, in eine Firma in der ...