Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Unfälle durch gesundheitliche Probleme – Führerschein einzogen
Polizeiauto Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Unfälle durch gesundheitliche Probleme – Führerschein einzogen

Gegen 15.00 Uhr, am 27.07.2019, gingen bei der Einsatzzentrale in Kempten und der Polizeiinspektion Memmingen mehrere Mitteilungen über Unfälle im Bereich der Berliner Freiheit in Memmingen ein.
Wie sich bei der Aufnahme herausstellte, war eine 79 Jahre alte Frau mit ihrem PKW Ford nur mehrere hundert Meter von ihrem Wohnort entfernt unterwegs und verursachte dabei gleich zwei Verkehrsunfälle. Zunächst kam sie von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum in der Machnigstraße. Danach parkte die Dame in eine Lücke ein und streifte ein neben ihr geparktes Fahrzeug. Letztlich entfernte sie sich noch unerlaubt von der Unfallstelle und parkte ihren PKW auf einem anderen Parkplatz, um dann im Feneberg einkaufen zu gehen. Durch die Beamten konnte die gesundheitlich angeschlagene Frau schnell aufgefunden werden. Da sie angab, Erinnerungslücken zu haben, wurde sie zur medizinischen Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Aufgrund der Unfälle hatte sie keine äußeren Verletzungen erlitten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zudem ihr Führerschein eingezogen. Die Dame wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung angezeigt.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...