Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Günzburg/A8: BMW überschlägt sich bei Starkregen

Günzburg/A8: BMW überschlägt sich bei Starkregen

Bei Starkregen ereignete sich am gestrigen Sonntag, 28.07.2019 ein Unfall auf der A8, rund 1300m vor der Anschlussstelle Günzburg, in Richtung Stuttgart.
Gegen 08.40 Uhr war der Fahrer eines PKW BMW auf der A 8 bei Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Er hatte den Tempomat bei 140 km/h eingestellt. Aufgrund eines Starkregens und anschließendem Aquaplaning kam der 24-jährige Fahrer alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug überschlug sich und kam quer zur Fahrbahn an der Betongleitwand zum Stehen. Zur Rettung der verletzten Beifahrerin musste die Feuerwehr Burgau die B-Säule des Fahrzeugs abtrennen. Beide Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro.

Neben der Feuerwehr Burgau war der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei Günzburg vor Ort.

Ein weiterer Unfall ereignete sich nur wenige hunter Meter weiter, rund 500m vor der Ausfahrt Günzburg. Lesen sie hierzu unseren Bericht: Günzburg/A8: Pickup schleudert gegen Betonleitwand

Anzeige