Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Jettingen-Scheppach/A8: Kontrolle durch Aquaplaning verloren
Symbolfoto: Mario Obeser

Jettingen-Scheppach/A8: Kontrolle durch Aquaplaning verloren

Der Fahrer eines PKW Audi war am 28.07.2019, gegen 16.00 Uhr, auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Es herrschte starker Regen.
Für die Wetterverhältnisse fuhr er zu schnell und verlor bei Aquaplaning die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte zunächst gegen die Betongleitwand und wurde anschließend nach rechts in den Grünstreifen geschleudert. Der Fahrer und die Insassen bleiben unverletzt. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug beträgt etwa 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...