Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Motorradfahrer stürzt wegen Alkoholbeeinflussung
Rettungswagen Dach
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Motorradfahrer stürzt wegen Alkoholbeeinflussung

Die Polizei fuhr am 28.07.2019 zu einem Motorradfahrer in Senden, der gestürzt war. Warum es dazu kam, bemerkten die Beamten rasch.
Gestern Nachmittag fuhr ein 36-jähriger Motorradfahrer auf der Brucknerstraße in Senden und geriet hierbei mit dem Vorderrad an den Bordstein, worauf er zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn war der Grund für das Fahrverhalten des Kradfahrers schnell gefunden. Er hatte annähernd 2,2 Promille, so dass wenig später eine Blutentnahme durchgeführt und seine Fahrerlaubnis sichergestellt wurde. Der Fahrer wurde anschließend zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik eingeliefert, am Krad entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...