Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Unfallfluchten in Kötz und Gundremmingen – Zeugensuche
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Unfallfluchten in Kötz und Gundremmingen – Zeugensuche

Den Polizeiinspektionen Günzburg und Burgau wurden zwei Unfallfluchten in Kötz und Gundremmingen am 29.07.2019 mitgeteilt, zu denen sie nun auf Zeugensuche ist.

Im Unfallzeitraum, 29.07.2019, 08.15 Uhr bis 19.20 Uhr, wurde ein schwarzer Pkw, Mini Cooper, Cabrio, auf dem öffentlichen Parkplatz einer Firma in Großkötz in der Ichenhauser Straße von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Es wurden die Beifahrertüre sowie der rechte Außenspiegel zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugenhinweise zu dieser Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 entgegen.

Eine Zeugin fuhr am 29.07.2019, 13.20 Uhr, mit ihrem Pkw auf der Hauptstraße in Gundremmingen in Fahrtrichtung Günzburg. Hierbei konnte sie beobachten, wie ein vor ihr fahrender Lkw den linken Außenspiegel eines ordnungsgemäß geparkten Pkw, VW-Polo, abfuhr. Die Schadenshöhe beträgt ca. 200 Euro. Die Zeugin hatte den Lkw- Fahrer noch angehupt und angeblinkt, dieser fuhr jedoch weiter. Die Ermittlungen nach dem Unfallverursacher dauern noch an. Zeugen, welche Angaben zum Verursacher machen können, werden unter der Rufnummer 08222/96900 um Mitteilung an die Polizeiinspektion Burgau gebeten.

Anzeige