Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Fußgänger findet bewusstlosen schwerverletzten Radfahrer
Rettungswagen BRK Nacht 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Fußgänger findet bewusstlosen schwerverletzten Radfahrer

Ein Fußgänger hat am 29.07.2019, gegen 04.00 Uhr in Ulm, an der Böfinger Steige einen bewusstlosen Radler gefunden.
Ein Zeuge fand den bewusstlosen 48-Jährigen und verständigte Rettungsdienst und Polizei. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache auf. Sie geht jetzt davon aus, dass der 48-Jährige zunächst auf dem Fuß- und Radweg fuhr. Dort streifte er mit dem Lenker einen Baum und stürzte.

Die Polizei mahnt, die Geschwindigkeit der Fahrbahn, der Sicht und der Witterung anzupassen. Auch zu den persönlichen Fähigkeiten des Fahrers muss sie passen, zum Verhalten des Fahrzeugs und vielen anderen Dingen. Deshalb empfiehlt die Polizei, lieber langsamer zu fahren. Und sicher anzukommen.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...