Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Betagter Radler nach Unfall in Klinik gestorben
Fahrrad Unfall
Symbolfoto: Mitch Shark - Fotolia

Ulm: Betagter Radler nach Unfall in Klinik gestorben

Schwer stürzte am Samstag, 27.07.2019 in Ulm ein Senior mit seinem Rad. Jetzt erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen.
Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Verkehrsunfall in der Römerstraße. Kurz vor 8.30 Uhr radelte der 92-Jährige in Richtung Stadtmitte. An der Haltestelle Saarlandstraße folgte er jedoch nicht dem Radweg, der hier auf den Gehweg führt. Stattdessen fuhr der Senior auf der Fahrbahn weiter. Er geriet mit seinem Rad auf die Straßenbahnschienen. Hier stürzte der Ulmer, so die Erkenntnisse der Verkehrspolizei. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Dort starb er am Montag an den Folgen des schweren Unfalls.

Anzeige
x

Check Also

Motorradunfall Helm

Biker kommt bei Schelklingen von der Fahrbahn ab

Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer zu, als er am 21.09.2019, gegen 16.45 Uhr, nach einem Überholvorgang bei Schelklingen verunglückte. Wie die Polizei mitteilte, war ...

Rettungswagen BRK

Fremdingen: Bub stürzt während der Fahrt aus Traktor

Glimpflich verlief der Sturz eines kleinen Jungen aus einem Traktor, der sich am 21.09.2019 in Fremdingen, im Kreis Donau-Ries, ereignete. Samstagmittag, gegen 12.30 Uhr, befuhr ...