Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Tronetshofen: Pkw kollidiert nach Wildunfall mit Leitplanke
Blaulicht im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Tronetshofen: Pkw kollidiert nach Wildunfall mit Leitplanke

Nach einem Wildunfall, der sich am 31.07.2019 bei Tronetshofen ereignete, kam ein Pkw ins Schleudern.
Gestern Morgen, um 05.44 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Hyundai-Fahrer auf der Kreisstraße A 2 von Siegertshofen in Richtung Fischach. Kurz nach Tronetshofen sprang ihm von links ein Reh vor das Fahrzeug. Beim Ausweichmanöver geriet er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke an der gegenüberliegende Seite der Gegenfahrbahn. Fahrer blieb unverletzt, der Pkw Hyundai musste abgeschleppt werden. Mit im Einsatz waren 10 Kräfte der Feuerwehr Willmatshofen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 3.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt

Heidenheim: Einbrecher kommt durchs eingeschlagene Fenster

Zwischen Sonntag, 15.09.2019 und Mittwoch, 18.09.2019, stieg ein Unbekannter in ein Gebäude in Heidenheim ein. Laut Polizeiangaben schlug der Täter an dem Haus in der ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Bissingen: Streifunfall auf einer Brücke

Am 18.09.2019, gegen 23.00 Uhr, wollte in Bissingen die Fahrerin eines VWs, sowie der Fahrer eines Audis gleichzeitig eine Brücke am Mühlenweg überqueren. Da an ...